Bericht zur Generalversammlung

Am vergangenen Samstag 23. November trafen sich 31 Mitglieder und ein Gast zur 81. Generalversammlung vom RMV Klausen im Rest. Rose Bar in Unterschächen. Hess Simon übernimmt neu das Präsidium von Arnold David. Kempf Samuel wurde als neuer Vizepräsident gewählt. 14 Mitglieder konnten für ihre langjährige Vereinstreue geehrt werden.

Präsident, Arnold David, durfte 32 Personen zur 81. Generalversammlung begrüssen. Im Zentrum standen die zahlreichen Ehrungen von insgesamt 14 Mitgliedern. Sieben Personen durften zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Es sind dies, Arnold Ursi, Herger Gody, Herger Hildi, Imholz David, Imholz Urs, Muheim Theo und Planzer Monika. Für Ihre 40-jährige Vereinstreue wurden Arnold Kobi, Gisler Alois und Kempf Marianne geehrt. Arnold Anton und Arnold Josef konnten gar für 50 Jahre und Gisler Josef sowie Planzer Johann für 60 Jahre geehrt werden. Bissig Sandra und Bricker Robi durften sich als Siegerin bzw. als Sieger bei der Tourenwertung feiern lassen. Nach acht Jahren gab Arnold David das Präsidium an Hess Simon ab. Kempf Samuel wurde als neuer Vizepräsident gewählt. Bricker Robi übernimmt neu das Amt des Rechnungsrevisors von Arnold Anton (Zillä Toni), welcher diese Aufgabe seit 1991(!) ausgeführt hat. Mit einigen Impressionen wurde auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt. Nebst der Beschaffung einer neuen Vereinsjacke kann eindeutig der 3-Tagesausflug ins jurassische Saignelégier als Highlight betrachtet werden. Fürs kommende Vereinsjahr hat Tourenleiter Bissig Philipp wiederum ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. So stehen nebst einigen Velotouren wieder eine Schneeschuhwanderung, ein Bowling- sowie ein Spieleabend, das Bikerennen, die Chilbi und erstmals eine Segway-Tour an. Infos zum kommenden Vereinsjahr können die Mitglieder laufend der Homepage www.rmv-klausen.ch entnehmen. Abschliessend bedankte sich der abtretende Vereinspräsident Arnold David bei allen Mitgliedern für die Unterstützung und das engagierte Mitmachen sowie seinen Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0